WELL Gold-Vorzertifizikat für neues Bürogebäude

WORK, 13.5.2020

DSTRCT.Berlin: WELL Gold-Vorzertifizikat für neues Bürogebäude! Besonderer Schwerpunkt liegt auf aktiver Bewegung und Luftqualität.

Das neue Büro- und Gewerbequartier DSTRCT.Berlin schreitet nicht nur beim Bau zügig voran, sondern auch bei Zertifizierungen. Erst kürzlich hatte das Projekt die WiredScore-Zertifizierung in Platin erhalten, welche die Internetkonnektivität und digitale Infrastruktur der Gebäude bewertet. Nun erhielt der Büroneubau zudem die WELL Gold-Vorzertifizierung des Internationalen WELL Building Instituts (IWBI).

WELL Pre-Certificate
WELL Vorzertifikat für DSTRCT.Berlin

Das WELL-Vorzertifikat ist die erste Stufe eines Bewertungsprozesses, der sich über den gesamten Lebenszyklus des Gebäudes erstreckt. In der für 2021 geplanten nächsten Stufe wird ein unabhängiger Gutachter vor Ort überprüfen, dass das Projekt tatsächlich den Anforderungen des IWBI entspricht, um anschließend die WELL Gold-Zertifizierung zu bestätigen.

Damit nicht genug, unterscheidet sich das WELL-Zertifikat von anderen Gebäudezertifikaten, die gewöhnlich für die gesamte Nutzungsdauer eines Gebäudes verliehen werden, dadurch, dass die sieben Kriterien, die in die Bewertung einfließen, in regelmäßigen Abständen von Gutachtern überprüft werden. So garantiert das Zertifikat dauerhaft gesunde und produktive Arbeitsbedingungen.

Aktive Bewegung im Büro

Zur Unterstützung gesunder körperlicher Aktivitäten bietet das Bürogebäude von DSTRCT.Berlin vielfältige Lösungen. Hierzu gehört unter anderem eine einladende interne Treppe, die die Stockwerke gut sichtbar für Büromitarbeiter und Besucher verbindet. Ihre Lage zwischen der Fassade und dem Innenhof wird die Bewegung mit einem Blick auf den weiteren Innen- und Außenbereich belohnen. Auch wird eine Beschilderung neben den Aufzügen die Menschen ermutigen, die Treppe als aktive Alternative zu benutzen.

Darüber hinaus unterstützt HB Reavis die Mobilität per Fahrrad. Das Projekt DSTRCT.Berlin erhält eine Fahrradgarage mit Platz für ca. 800 Fahrräder mit zusätzlichen Wartungsflächen und Ladestationen für E-Bikes. Den Nutzern werden hochwertige Umkleiden mit Spinden und Duschen angeboten. Die Zufahrt zur Garage wird über eine eigene Rampe direkt von der Otto-Ostrowski-Straße aus erfolgen.

Die Zufahrt zur Fahrradgarage wird über eine eigene Rampe erfolgen.

Bessere Luftqualität

Luft ist ein wesentlicher Aspekt für das Wohlbefinden und die Produktivität der Menschen am Arbeitsplatz. Daher legt HB Reavis großen Wert darauf, qualitativ hochwertige Luft zu liefern und ein Luftvolumen pro Person und Stunde zuzuführen, das konzentriertes Arbeiten und effektive Besprechungen ermöglicht.

Das gesamte Gebäude wird mit einem Hochleistungs-Filtersystem sowie mit Symbiosy ausgestattet – einer speziellen technologischen Plattform von HB Reavis, die Sensoren zur Messung und Überwachung der Innenbedingungen und zur Optimierung der Luft in Echtzeit verwendet.

DSTRCT.Berlin Auditorium mit Blick in die grünen Innenhöfe.

Das Rauchen ist in den gemeinsamen Innen- und Außenräumen, einschließlich den Innenhöfen, Balkonen und Dachterrassen von DSTRCT.Berlin nicht erlaubt, um rundum eine gesunde Luftversorgung für alle zu gewährleisten.

Die vollständige Pressemitteilung vom 13. Mai 2020 können Sie hier herunterladen.

Kontaktdaten

BNP Paribas Real Estate GmbH

Ben Barthel

+49 30 884 65 149

ben.barthel@bnpparibas.com

Avison Young - Germany GmbH

Katharina Biermann

+49 30 920 320 112

katharina.biermann@avisonyoung.com