15.01.2024

„Etwas richtig gemacht“

Am 16.11.2023 hatte unser DSTRCT.Berlin Besuch von Professor Dr. Bernd Hoepfner. Er ist Studiendekan Immobilienwirtschaft an der Hochschule Fresenius in Berlin – und kam mit seinen Studierenden bereits zum zweiten Mal, außerdem auch schon mit Studenten der ESPI Marseille, mit denen eine Kooperation besteht. Weitere Besuche sind geplant.

Professor Hoepfner, warum kommen Sie mit Ihren Immobilien-Studenten immer wieder zur Landsberger Allee ins DSTRCT.Berlin?

Wir rechnen mit unseren Studenten die Wirtschaftlichkeit von Fahrradstellplätzen in Immobilienprojekten durch. Aber das sind fiktive Projekte. Das DSTRCT.Berlin ist ein reales Beispiel mit eine Fahrradgarage, die bis ins Detail mit dieser Rampe und dem Kreisverkehr, dem digitalen Schließsystem, den Spinden und der Dusche so herausragend ist, dass ich sagen würde, sie ist ein USP des gesamten Projekts. Wir gehen mit unseren Studenten sonst oft ins Ausland, wenn wir Nonplusultra-Immobilienlösungen sehen wollen. Beim Thema Fahrradgarage ist der Weg dann mal erfreulich kurz. Aber natürlich sind auch der Neubau und die sanierten Hallen ein Genuss. Die beste Fahrradgarage allein bringt keinen Erfolg, wenn der Rest nicht stimmt.

Drive-in bike garage at DSTRCT.Berlin
Die Fahrradgarage im DSTRCT.Berlin

Welche Learnings nehmen die Studenten mit?

Ich bin ein Freund davon, wenn Offenheit an die Stelle von Denkverboten oder Engstirnigkeit tritt. Eine Unisex-Toilette in der Fahrradgarage? Auf der Humans steht statt irgendwelche Geschlechtszugehörigkeiten? Das ist selten, das ist mutig. Und unsere Studenten sollen auch mutig sein. Sie entwickeln und managen die Immobilien von morgen, und wenn wir zunehmend anders shoppen, anders wohnen und anders arbeiten, müssen auch die Immobilien anders werden. Wenn zum Mut der Studenten noch das Gefühl dazukommt, dass neue Lösungen selbst in der konservativen Immobilienwirtschaft auch tatsächlich umsetzbar sind, dann ist das sicher hilfreich. Also neue Immobilienwirtschaft mit neuem Denken. Ein weiterer Schwerpunkt bei uns ist die internationale Immobilienwirtschaft, da haben wir Kooperationen mit Paris, Marseille, Dubai und Stockholm. Gerne bringen wir die bei den nächsten Besuchen mit zu Ihnen. 

Was begeistert Sie persönlich am meisten bei den Besichtigungen?

Dass viele meiner Studenten und ich selbst auch darüber nachdenke, mehr Fahrrad zu fahren. Wenn eine Immobilie solche Impulse aussendet, dann hat sie etwas richtig gemacht.

HB Reavis Germany GmbH

Matthias Goßmann

Head of Leasing

+49 30 586 199 100

 

Michaela Schnabel

Leasing Manager

+49 172 85 94 109

info@dstrctberlin.com

Kontaktieren Sie uns


Erfahren Sie, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten